Eine sportliche Aera geht zu Ende. Das Projekt „Rock in Union“ blickt bereits auf seine letzte Veranstaltung am 29. Juni 2019 in Schnifis zurück.

2013 wurde die Initiative von der Sportunion und der JKAW ins Leben gerufen. Ab 2017 wurde das Projekt von der JKAW, der Offenen Jugendarbeit Frastanz und der Offenen Jugendarbeit Satteins umgesetzt, sowie von den Gemeinden im Walgau finanziert. Genutzt wurden dafür Turnhallen sowie (Sport-)Plätze in der Region. Leiter des Projektes war Daniel Linder, Jugendarbeiter sowie Fitness- und Mentalcoach.

Mit diesem Projekt wurde Jugendlichen Raum geboten, in dem sie sich kostenlos, ohne Verpflichtung und kommerzielle Ziele jeden Samstag von 18:00 bis 22:00 Uhr sportlich betätigen konnten. Das alternative und angesagte Programm orientiert sich an den Interessen und dem Bedarf der jungen Generation. Bewegung in allen Varianten: ob Breakdance, Parcour oder Old School – Völkerball – jede Art von Sport fand hier ihren Platz. Zu den spezifischen Workshops wurde auch das „Freie Sportprogramm“ eingerichtet, indem sich nach Lust und Laune sportlich betätigt und ausgepowert werden konnte.

Die Jugendlichen waren  dazu eingeladen, ihre Ideen und Vorstellungen zu den sportlichen Begegnungen sowie zu den spezifischen Workshops einzubringen und wurden zur aktiven Auseinandersetzung mit gesundheitsrelevanten Themen animiert. Empowerment und Selbstwirksamkeit der Mädchen und Jungen wurde durch eine aktive Partizipation am Projekt gefördert.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die am Gelingen dieses Projektes mitgewirkt haben. Ein besonderer Dank richtet sich an die Gemeinden im Walgau, welche diese Initiative finanziert und die Räumlichkeiten dafür zur Verfügung gestellt haben.