Projektbeschreibung

Block 1 I 23.03.2013 I 15:00 Uhr I JKAW

Öffentliche Plätze, die von Verunreinigung durch unprofessionelles Sprayen betroffen sind, werden aufgesucht, um den Unterschied von „Geschmiere“ und Graffiti als Kunst und Jugendkultur bewusst zu machen.

Der erste Block gilt auch der Besprechung, unter welchem Thema und wie die Vernissage / Ausstellung ablaufen soll.

 

Block 2 I 29. + 30.03.3012

Alexander Stark, ein professioneller Graffiti Künstler aus Vorarlberg, wird in diesen zwei Tagen über verschiedenen Arbeitstechniken und Materialien informieren und in die Kunst Graffiti einführen. Gemeinsam wird ein Konzept mit Skizzen erarbeitet, um die Ideen dann auf Spannplatten zu Kunstwerken werden zu lassen.

 

Block 3 I 05.04.2013

Der Abschluss des Projektes findet am Tag der offenen Tür der JKAW mit einer Vernissage statt. Die Ausstellung der Kunstobjekte kann dort über einen längeren Zeitraum begutachtet werden.

Für Verpflegung ist während des gesamten Projektes gesorgt!

Block II, Tag 1

Block II, Tag 2

 

Block III, Tag der offenen Tür