Mit guter Laune und recht laut wurde die Nacht des Grauens am 31. Oktober 2015 in Nenzing angetreten. Rund dreißig Jugendliche nutzen die Möglichkeit, mit Musik ihrer Wahl im Join zu feiern. So bestand die Playlist des Abends aus persönlichen Lieblingstiteln, den Freunden gewidmete Tracks, oder einfach Sound zum Abgehen.

In dunkler und doch sehr gemütlicher Atmosphäre wurde in dieser Nacht gemeinsam getanzt, gesungen, gespeist, geschminkt, genascht, gechillt, gelacht und mehr – kurzum ausgiebig gefeiert!