Zum Sommerfest lud die JKA Walgau am 28. August 2015 ins Jugendhaus Crazy in Schlins ein.

Der Jugendraum öffnete seine Türen und mit verschiedenen Angeboten stellte sich die Offene Jugendarbeit im Walgau vor.

Mithilfe von Mitgliedern der Jungfeuerwehr Schlins konnte der Pool gefüllt werden, der zum Abkühlen auf dem Fest bereitstand.

Eine Slackline zum Ausprobieren, zudem viele verschiedene Outdoor – Spielsachen wie Federball oder Diabolo, standen zur Verfügung. Außerdem forderte Marius Köb von der Sportunion zu sportlichen Aktivitäten auf. Sarah Bont von der Reifenfabrik zeigte allen Interessierten das Spielen mit dem Hula Hoop und wie vielfältig man ihn nutzen kann.

Die Küche des Jugendraumes wurde als Grillstation genutzt, um die Besucher mit leckerem Grillgut, aber auch mit Obst und kühlen Getränken, verwöhnen zu können.

Liegestühle und Sitzkissen in der Wiese boten einen gemütlichen Platz zum Chillen und Plaudern.

Bürgermeisterin Gabi Mähr beehrte mit ihrem Gatten die Veranstaltung und verweilte in im Gespräch mit Jugendlichen und Mitarbeiter der JKAW.